Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Veep": Starttermin für finale Staffel steht fest

09.02.2019, 12.32 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in International
Julia Louis-Dreyfus kehrt ein letztes Mal als Selina Meyer zurück
"Veep" und Julia Louis-Dreyfus starten Ende März in die letzte Staffel
Bild: HBO
"Veep": Starttermin für finale Staffel steht fest/Bild: HBO

Vizepräsidentin Selina Meyer steht vor dem Ende ihrer HBO-Laufbahn. Der US-Bezahlsender strahlt ab Sonntag, den 31. März die siebte und letzte Staffel von "Veep" aus, die sieben Folgen umfassen wird. Hauptdarstellerin Julia Louis-Dreyfus versprach im Rahmen der TCA Winter Press Tour nun, dass sie mit dem Ende der Serie sehr zufrieden sei.

"Selina Meyer ist sich am Ende der Staffel selbst viel treuer als zuvor", so Louis-Dreyfus. "Ich würde hinzufügen, dass ich sehr glücklich mit dem Punkt bin, an dem unsere Serie endet." Showrunner David Mandel, der bei "Veep" seit der fünften Staffel die Zügel in der Hand hält, fügte mit einem Augenzwinkern hinzu: "Es ist das richtige Ende für Amerika."

Mandel beantwortete zudem die Frage, warum das letzte Jahr von "Veep" nur aus sieben Folgen besteht, anstatt der zuvor üblichen zehn: "Dahinter lag keine große Entscheidung. (...) HBO gab uns die Chance zu erkunden, egal ob das zwei Jahre oder zwei Jahre und einen Film bedeutet hätte. Mit der Story gelangten wir schließlich an einen natürlichen Schlusspunkt. Also kann ich nur sagen, dass die sieben Folgen verrückte, vollgestopfte Episoden sind".

Julia Louis-Dreyfus spielt in der 2012 gestarteten HBO-Serie die amerikanische Politikern Selina Meyer, deren Ambitionen auf den Job des amerikanischen Präsidenten anfangs genau ins Gegenteil münden: Sie wird Vizepräsidentin, in der politischen Realität der USA ein zahnloser Tiger. In der sechsten Staffel musste sie sich zudem damit abfinden, die kurzzeitig erlangte Präsidentschaft wieder verloren zu haben. Für Meyer und ihr Team begann nun die Sicherung ihres Vermächtnisses in Form einer Presidential Library. Leichter gesagt, als getan.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

Next → | The House With a Clock In Its Walls | Apricot HP DDS DRIVES