Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"FBI: Most Wanted": "Game of Thrones"-Veteranin stößt zu potentiellem "FBI"-Ableger

10.02.2019, 14.10 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in International
Keisha Castle-Hughes übernimmt weibliche Hauptrolle
Keisha Castle-Hughes als Obara Sand in "Game of Thrones"
Bild: HBO
"FBI: Most Wanted": "Game of Thrones"-Veteranin stößt zu potentiellem "FBI"-Ableger/Bild: HBO

Das Ermittler-Team von Julian McMahon erhält Verstärkung aus Westeros. Keisha Castle-Hughes übernimmt die weibliche Hauptrolle in dem Backdoor-Pilot zu "FBI: Most Wanted", dem potentiellen Spin-Off zum Ermittler-Erfolg "FBI" auf CBS.

Castle-Hughes ist unter anderem bekannt aus "Game of Thrones" und verkörpert hier Lynn Khanna, eine FBI-Agentin aus Dallas, die auch schon mal in Cowboystiefeln zum Dienst erscheint. Lynn entstammt aus einer konservativen texanischen Familie und ist eine Spezialistin für Datengewinnung und Social Engineering. Sie wird als humorvoll und mit messerscharfem Verstand beschrieben. Die noch recht junge Agentin ist dennoch eine 'alte Seele'.

Der Backdoor-Pilot zu "FBI: Most Wanted" wird als eine Episode der Mutterserie in diesem Frühjahr ausgestrahlt. Die neue Serie würde sich um eine Abteilung der Bundesagenten drehen, welche die meistgesuchten Verbrecher der USA jagt, deren Namen regelmäßig auf einer Fahndungsliste veröffentlicht werden. "Nip/Tuck"-Veteran Julian McMahon wurde zuvor bereits als Teamleiter Jess LaCroix verpflichtet.

Entwickelt wird das Spin-Off von René Balcer, mit dem Produzent Dick Wolf bereits seit den 1990er Jahren in diversen "Law & Order"-Serien zusammengearbeitet hat. Für CBS ist "FBI" mit wöchentlich fast 13 Millionen Zuschauern das erfolgreichste neue Format der aktuellen Saison.

Neben ihrer Rolle als Obera Sand in "Game of Thrones" ist Keisha Castle-Hughes auch bekannt durch die Miniserie "Manhunt: Unabomber" und die HBO-Comedy "Roadies". Außerdem wurde sie als 14-Jährige für ihre Rolle in "Whale Rider" für einen Oscar nominiert.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

Why did you come to Japan? S2 (Cantonese) - 你去日本搞乜鬼 2Why did you come to Japan? S2 (Cantonese) | Ghalbam Tu Diare Ghorbat 85 | Big Valley