Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
94

Indiana Jones und der Tempel des Todes

(Indiana Jones and the Temple of Doom)USA, 1984
Indiana Jones und der Tempel des Todes
Bild: Puls 4
  • 94 Fans   67% 33%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Wertung5 27294.67Stimmen: 6eigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 03.08.1984
Gefahren lauern immer und überall im Leben von Archäologieprofessor Indiana Jones (Harrison Ford). Nur mit knapper Not kann er sein Leben und dasjenige der Nachtclubsängerin Willie Scott (Kate Capshaw) retten, als die beiden in einer schicken Bar in Shanghai in eine wilde Schiesserei geraten. Dazu gekommen war es, weil Jones und sein junger Weggefährte Short Round (Ke Huy Quan) einen kostbaren Diamanten ergattern wollten. Als nächstes landet das abgebrühte Trio nach dem Absprung aus einem abstürzenden Flugzeug - unsanft - in Indien. Dort stossen die Abenteurer auf einen Ort, dem das Schicksal übel mitgespielt hat: Das Land ist dürr, die Kinder verschwunden. Jones verspricht den verzweifelten Bewohnern, dass er den magischen Sakara-Stein in den heiligen Schrein und damit die fruchtbaren Zeiten auf den Feldern zurückbringen werde. Weder der erfahrene Archäologe noch seine Begleiter haben aber eine Vorstellung davon, in welch tödliches Netz aus schwarzer Magie, Sklaverei und mystischer Macht sie sich begeben, als sie zum Tempel des Todes aufbrechen. Dort erwartet sie der üble Hohepriester Mola Ram (Amrish Puri), der seinen Opfern bei lebendigem Leib die pulsierenden Herzen herausschneidet. Nach dem bahnbrechenden Erfolg von "Jäger des verlorenen Schatzes" ("Raiders of the Lost Ark") doppelte das Team Steven Spielberg, George Lucas und Harrison Ford mit einer wiederum haarsträubenden Abenteuergeschichte nach. "Meisterspass in der Art der alten Serials", titelte damals die "Neue Zürcher Zeitung". "Einfach geil", fand die sonst so seriöse "Zeit", und die "Basler Zeitung" meinte: "Heller Wahnsinn des Unglaublichen".
(SRF)
/ Harrison Ford schlüpft auch beim siebten Teil der Star Wars-Reihe, "Star Wars: Das Erwachen der Macht", in die Rolle des Han Solo. Dieses Mal handelt es sich bei dem Streifen nicht um eine Adaption der beliebten Buchreihen oder Comicserien, sondern um eine völlig eigenständige Geschichte. Dreißig Jahre nach den Abenteuern aus "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" dreht sich nun alles um den Wiederaufbau der Republik nach dem Fall des Imperiums. Die deutschen Kinogänger dürfen sich auf die Premiere des Films am 17. Dezember freuen.
(Sat.1)

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.02.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Indiana Jones und der ...-Fans mögen auch

Eps16 Woman With A Suitcase | Suburgatory streaming | BBEN G17 Laptop Gaming Notebook Laptop Computer Windows 10 Intel I7 7700HQ Nvidia GDDR5 32g Ram + SSD/HDD option Beleuchtete Tastatur